MENU
< Back  

For more information:
Media contact -  Bob Decker, Red Pines Group
Phone:  1.415.409.0233 
Fax:  1.650.618.1512 
E-mail:  bob.decker@redpinesgroup.com

Sales contact: 

Vishay Intertechnology präsentiert einen neuen Infrarotsender mit einer extrem hohen Strahlungsintensität von 600 mW/sr, einer großen optischen Leistung von bis zu 55 mW und einer Schaltzeit von nur 10 ns

Der VSLY5850 erzielt durch eine einzigartige Oberflächenstrahler-Technologie und eine parabolische Linse einen sehr engen Halbwertswinkel von nur ±3º


VSLY5850 emitter

Products mentioned:

VSLY5850
For more information:
Media contact -  Bob Decker, Red Pines Group
Phone:  1.415.409.0233 
Fax:  1.650.618.1512 
E-mail:  bob.decker@redpinesgroup.com

Sales contact: 

This release in:

Malvern, Pennsylvania (USA) – 3. Februar 2011 – Vishay Intertechnology, Inc. (NYSE: VSH) hat sein Angebot an Optoelektronik-Bauteilen um einen neuen 850-nm-Infrarotsender erweitert, der eine parabolische Linse besitzt und einen sehr engen Halbwertswinkel von ±3º aufweist. Der neue VSLY5850 basiert auf einer einzigartigen Oberflächenstrahler-Technologie und erreicht dadurch eine enorme Strahlungsintensität von 600 mW/sr bei 100 mA Treiberstrom und eine hohe optische Leistung von bis zu 55 mW. Mit einer Schaltzeit von nur 10 ns ist der Sender außerdem sehr schnell.

Die beim VSLY5850 angewandte Oberflächenstrahler-Technologie verwendet ein einzigartiges Chip-Design, bei dem alles Licht, das in dem Halbleiter erzeugt wird, von der Oberfläche des Chips abgestrahlt wird. Dadurch werden die seitlichen Emissionen aus dem 5 mm-T1¾-Kunststoffgehäuse stark verringert, und man erhält einen stark gebündelten Lichtstrahl ohne störendes Randlicht.

Die ungewöhnlich große Strahlungsintensität des Senders ermöglicht es, schon mit kleinen Treiberströmen beachtliche Intensitäten zu erzielen. Im Vergleich zu Infrarotsendern der nächstniedrigeren Intensitätsklasse verringert sich die Leistungsaufnahme um bis zu Faktor 3. Dies trägt bei batteriebetriebenen Geräten zu einer längeren Batterielaufzeit bei.

Der VSLY5850 wurde für IR-Scheinwerfer in CMOS-Überwachungskameras sowie für Feuermeldersysteme und Rauchdetektoren optimiert. Durch seine kurze Schaltzeit eignet sich der Sender ideal für Anwendungen mit hohen Modulationsfrequenzen; typische Beispiele hierfür sind Weitbereich-Datenübertragung in Mautkassen-Systemen, Verkehrsleitsystemen und Autokennzeichen-Scannern. Die hohe optische Leistung des Senders ermöglicht es Entwicklern, die Anzahl der Bauteile zu reduzieren und/oder die Leistungsfähigkeit solcher Anwendungen zu steigern.

Der neue Infrarotsender ist für den Betriebstemperaturbereich von –40ºC bis +85ºC ausgelegt und eignet sich für den Betrieb mit hohen Pulsströmen. Der VSLY5850 ist bleifrei nach RoHS 2002/95/EC und WEEE 2002/96/EC sowie halogenfrei nach IEC 61249-2-21.

Der neue Infrarotsender VSLY5850 ist ab sofort in Muster- und Produktionsstückzahlen lieferbar; die Lieferzeit für größere Bestellmengen beträgt acht bis zehn Wochen.

Vishay Intertechnology, Inc., ein an der New Yorker Börse notiertes (Tickersymbol VSH) und in der ”Fortune 1000”-Liste enthaltenes Unternehmen, zählt zu den weltgrößten Herstellern von diskreten Halbleiterbauelementen (Dioden, MOSFETs und Infrarot-Optoelektronik-Bauteile) und passiven elektronischen Bauteilen (Widerstände, Induktivitäten und Kondensatoren). Bauelemente von Vishay werden in elektronischen Geräten und Einrichtungen fast aller Art eingesetzt. Das Unternehmen ist in zahlreichen Märkten präsent: Industrieelektronik, Computertechnik, Automobiltechnik, Consumer-Produkte, Telekommunikation, Luft-/Raumfahrt-/Wehrtechnik, Stromversorgungen und Medizintechnik. Vishay bringt immer wieder technische Innovationen hervor, verfolgt eine erfolgreiche Akquisitionsstrategie und kann seinen Kunden eine Vielzahl von Produkten aus einer Hand anbieten. Dadurch wurde Vishay zu einem der weltweit führenden Unternehmen der Branche. Im Internet finden Sie Vishay unter www.vishay.com.

http://twitter.com/vishayindust
http://www.facebook.com/VishayIntertechnology

###

For more information:
Media contact -  Bob Decker, Red Pines Group
Phone:  1.415.409.0233 
Fax:  1.650.618.1512 
E-mail:  bob.decker@redpinesgroup.com

Sales contact: 

This release in:

  • lang-code-EN
  • lang-code-DE
  • lang-code-JP
  • lang-code-ZH