MENU
< Back  

For more information:
Media contact -  Bob Decker, Red Pines Group
Phone:  1.415.409.0233 
Fax:  1.650.618.1512 
E-mail:  bob.decker@redpinesgroup.com

Sales contact: 

Hochempfindlicher Näherungs-/Umgebungslichtsensor von Vishay Intertechnology erkennt Annäherung schon in 1,5 Metern Abstand

Das platzsparende Bauteil nutzt die Filtron™-Technologie zur zuverlässigen Umgebungslichtunterdrückung in Smart-Home-, Industrie- und Büro-Anwendungen


VCNL

Products mentioned:

VCNL4200
For more information:
Media contact -  Bob Decker, Red Pines Group
Phone:  1.415.409.0233 
Fax:  1.650.618.1512 
E-mail:  bob.decker@redpinesgroup.com

Sales contact: 

This release in:

Malvern, Pennsylvania (USA) – 10. Juli 2017 — Die Optoelectronics Group von Vishay Intertechnology, Inc. (NYSE: VSH) präsentiert einen neuen, hochempfindlichen Näherungs- und Umgebungslicht-Sensor in einem nur 8 mm x 3 mm x 1,8 mm großen SDM-Gehäuse, der eine große Näherungs-Detektionsreichweite von 1,5 m mit der Filtron-Technologie kombiniert. Der neue 3-in-1-Näherungs- und Umgebungslicht-Sensor VCNL4200 von Vishay Semiconductors enthält einen Hochleistungs-Infrarotsender, Photodetektoren für Näherung und Umgebungslicht, ein Signalverarbeitungs-IC und einen 12-bit/16-bit-ADC, bietet Interruptfunktionen und verfügt über eine I²C-Bus-Kommunikationsschnittstelle. Der Sensor eignet sich dadurch bestens für Smart-Home-, Industrie- und Büro-Anwendungen.

Durch seine im Vergleich zur vorigen Produktgeneration um 50% größere Näherungs-Detektionsreichweite ist der VCNL4200 eine ideale Lösung für Anwendungen wie: Aktivierung von Displays in Druckern, Kopierern und Hausgeräten; Kollisionsvermeidung in Spielzeugen und Robotern; Näherungserkennung und Beleuchtungssteuerung in Büros, Korridoren und öffentlichen Gebäuden; Aktivierung von Wasserspülungen; Erkennung der Belegung von Parkplätzen. Der Sensor enthält sämtliche Funktionsblöcke, die für solche Anwendungen benötigt werden, und macht externe Lichtschranken sowie das exakte Ausrichten der Fotodiode auf den IR-Sender überflüssig. Das Bauteil spart durch seine kompakten Abmessungen wertvollen Platz und bietet Entwicklern größere Freiheit bei der Platzierung.

Die Umgebungslicht- und Näherungssensoren im VCNL4200 arbeiten parallel und bieten Interruptfunktionen mit oberen und unteren Schwellenwerten. Dadurch kann der Sensor bei Bedarf eine im Sleep-Modus befindliche Applikation "aufwecken" , das spart Strom. Dank der Filtron-Technologie hat der Umgebungslichtsensor eine ähnliche spektrale Empfindlichkeitskennlinie wie das menschliche Auge und bietet eine hervorragende Störlichtunterdrückung.

Die Umgebungslicht-Photodiode im VCNL4200zeichnet sich durch einen weiten Dynamikbereich von 0,003 lx bis 1,57 klx aus; sie eignet sich dadurch gleichermaßen gut für Anwendungen mit dunkel getönter oder hochtransparenter Linse. Der 16-bit-Sensor ist unempfindlich gegenüber Leuchtstofflampen-Flimmern und zeichnet sich durch hohe Stabilität über den vollen Temperaturbereich von –40°C bis +85°C aus. Der 12-bit-Näherungssensor im VCNL4200 eliminiert Übersprechen mit Hilfe einer ausgeklügelten Kompensationstechnik. Ein intelligenter "Smart-Persistence"-Algorithmus gewährleistet eine schnelle und zuverlässige Näherungserkennung. Das Maximum des Emissionsspektrums des Infrarotsenders liegt bei 940 nm; das ausgesendete Licht hat keinen sichtbaren Rotlichtanteil.

Das Bauteil benötigt eine Betriebsspannung von 2,5 V bis 3,6 V und eine I²C-Bus-Spannung von 1,8 V bis 3,6 V. Der Sensor besitzt ein bleifreies, 10-poliges QFN-Gehäuse und ist RoHS-konform, halogenfrei und Vishay Green.

Der neue Näherungs- und Umgebungslicht-Sensor VCNL4200 ist ab sofort in Muster- und Produktionsstückzahlen lieferbar; die Lieferzeit für große Bestellmengen beträgt acht bis zwölf Wochen.

Brandaktuelle Informationen zum Thema Optoelektronik – darunter Fachartikel, Videos und Produktbeschreibungen – finden Sie in Vishays Opto Squad Blog unter www.vishayopto.com.

Vishay Intertechnology, Inc., ein an der New Yorker Börse notiertes (Tickersymbol VSH) und in der ”Fortune 1000”-Liste enthaltenes Unternehmen, zählt zu den weltgrößten Herstellern von diskreten Halbleiterbauelementen (Dioden, MOSFETs und Infrarot-Optoelektronik-Bauteile) und passiven elektronischen Bauteilen (Widerstände, Induktivitäten und Kondensatoren). Bauelemente von Vishay werden in elektronischen Geräten und Einrichtungen fast aller Art eingesetzt. Das Unternehmen ist in zahlreichen Märkten präsent: Industrieelektronik, Computertechnik, Automobiltechnik, Consumer-Produkte, Telekommunikation, Luft-/Raumfahrt-/Wehrtechnik, Stromversorgungen und Medizintechnik. Vishay bringt immer wieder technische Innovationen hervor, verfolgt eine erfolgreiche Akquisitionsstrategie und kann seinen Kunden eine Vielzahl von Produkten aus einer Hand anbieten. Dadurch wurde Vishay zu einem der weltweit führenden Unternehmen der Branche. Im Internet finden Sie Vishay unter www.vishay.com.

http://twitter.com/vishayindust
http://www.facebook.com/VishayIntertechnology

###

For more information:
Media contact -  Bob Decker, Red Pines Group
Phone:  1.415.409.0233 
Fax:  1.650.618.1512 
E-mail:  bob.decker@redpinesgroup.com

Sales contact: 

This release in:

  • lang-code-EN
  • lang-code-DE
  • lang-code-JP
  • lang-code-ZH