Neue AEC-qualifizierte PIN-Photodioden von Vishay Intertechnology sind nur 0,7 mm hoch und bieten größeren Signal/Rauschabstand

Die AEC-Q101-qualifizierten Bauteile besitzen ein schwarzes SMD-Gehäuse der Größe 0805, das seitliche Lichteinstrahlung verhindert

VEMD4010X01

Products mentioned:

VEMD4010X01
For more information:
Media Contact - Bob Decker, Red Pines Group
Phone: 1.415.409.0233
Fax: 1.650.618.1512
E-mail: bob.decker@redpinesgroup.com

Sales Contact: http://www.vishay.com/
en/company/contacts/

This release in:

Malvern, Pennsylvania (USA)– 28. September 2020 – Vishay Intertechnology, Inc. (NYSE: VSH) präsentiert zwei neue, AEC-qualifizierte Silizium-PIN-Photodioden im kompakten SMD-Gehäuse der Größe 0805 mit einer Bauhöhe von nur 0,7 mm – die Bauteile sind damit um
0,15 mm flacher als die der Vorgängergeneration. Die neuen PIN-Photodioden VEMD4010X01 und VEMD4110X01 von Vishay Semiconductors sind dank ihres schwarzen Gehäuses mit undurchsichtigen Seitenwänden unempfindlich gegenüber seitlichen Lichteinstreuungen und bieten dadurch einen größeren Signal/Rauschabstand.

Die neuen, AEC-Q101-qualifizierten Photodioden wurden optimiert für den Einsatz als Lichtdetektoren in Anwendungen wie z. B.: Haushaltsgeräte, Solaranlagen; Regen-, Umgebungslicht- und Tunnel-Sensoren im Automobil; Lichtschranken für Aufzüge, Garagentüren und Industrieanlagen; und Reflexionssensoren für berührungslos zu betätigende Armaturen, Toiletten und Abfalleimer.  Das Modell VEMD4010X01 bietet einen weiten Empfindlichkeitsbereich von 550 nm bis 1040 nm und eignet sich dadurch für die Erkennung von Licht im sichtbaren Bereich und im nahen Infrarotbereich. Das für Infrarot-Anwendungen im Wellenlängenbereich von 740 nm bis 1040 nm vorgesehene Modell VEMD5110X01 besitzt ein Tageslichtfilter und ist für den Wellenlängenbereich von Infrarotsendern (830 nm bis 950 nm) optimiert.

Die hochempfindlichen Photodioden haben eine lichtempfindliche Fläche von 0,42 mm2, einen Licht-Sperrstrom von 2,4 µA und einen Dunkelstrom von nur 1 nA. Die Photodioden VEMD4010X01 und VEMD4110X01 zeichnen sich durch kurze Ansprechzeiten aus, haben einen Halbwertswinkel von ±60° und sind für den weiten Temperaturbereich von –40°C bis +110°C spezifiziert; das Empfindlichkeitsmaximum liegt bei 910 nm. Die neuen Photodioden sind RoHS-konform, halogenfrei und Vishay Green; sie erfüllen die Anforderungen des Standards J-STD-020 MSL (Moisture Sensitivity Level) 3, entsprechend einer Floor-Life-Zeit von 168 Stunden.

Die neuen Photodioden VEMD4010X01 und VEMD4110X01 sind ab sofort in Muster- und Produktionsstückzahlen lieferbar; die Lieferzeit für größere Bestellmengen beträgt zehn Wochen.

Vishay bietet eines der weltweit größten Angebote an diskreten Halbleiterbauelementen und passiven elektronischen Bauteilen, die innovative Designs ermöglichen und in den unterschiedlichsten Märkten Verwendung finden – von Automobilindustrie über Computer, Consumer-Produkte und Telekommunikation bis hin zu Luft-/Raumfahrt-/Wehrtechnik und Medizintechnik. Mit seinem weltweiten Kundenstamm ist Vishay The DNA of tech.TM Vishay Intertechnology, Inc. zählt zu den Fortune-1000-Unternehmen und ist an der New Yorker Börse (NYSE) unter dem Tickersymbol VSH notiert. Weitere Informationen über Vishay finden Sie unter www.vishay.com.

twitter http://twitter.com/vishayindust
facebook http://www.facebook.com/VishayIntertechnology

###

The DNA of tech™ is a trademark of Vishay Intertechnology.

For more information:
Media Contact - Bob Decker, Red Pines Group
Phone: 1.415.409.0233
Fax: 1.650.618.1512
E-mail: bob.decker@redpinesgroup.com

Sales Contact: http://www.vishay.com/
en/company/contacts/

This release in: