Vishay Intertechnology präsentiert eine neue BiAs Single-Line-ESD-Schutzdiode im platzsparenden DFN1006-2A-Gehäuse mit benetzbaren Flanken

Das in Ausführungen für den Schnittstellenschutz in kommerziellen und Automobilanwendungen verfügbare Bauteil hat eine extrem geringe Kapazität von nur 8 pF (typ.)

VCUT0714BHD1

Products mentioned:

VCUT0714BHD1
For more information:
Media Contact - Bob Decker, Red Pines Group
Phone: 1.415.409.0233
Fax: 1.650.618.1512
E-mail: bob.decker@redpinesgroup.com

Sales Contact: http://www.vishay.com/
en/company/contacts/

This release in:

Malvern, Pennsylvania (USA) – 11. August 2021 – Vishay Intertechnology, Inc. NYSE) präsentiert eine neue, bidirektional-asymmetrische (BiAs) Single-Line-ESD-Schutzdiode in dem neuen, kompakten DFN1006-2A-Gehäuse mit seitlich benetzbaren Anschlüssen. Die neue Schutzdiode VCUT0714BHD1 von Vishay Semiconductors beansprucht weniger Platz als vergleichbare Typen im SOT-Gehäuse, zeichnet sich durch ultrageringe Kapazität und ultrageringen Leckstrom aus und schützt Hochgeschwindigkeitsdatenleitungen zuverlässig vor Ãœberspannungsspitzen.

Durch ihren weiten Arbeitsspannungsbereich von –7 V bis +14 V oder –14 V bis +7 V und ihre geringe Lastkapazität von nur 8 pF (typ.) eignet sich die neue Schutzdiode bestens für allgemeine ESD-Schutzanwendungen und insbesondere zum Schutz von Schnittstellen in kommerziellen Anwendungen. Die Schutzdiode VCUT0714BHD1 ist auch in einer AEC-Q101-qualifizierten Version für Automobil-Anwendungen erhältlich. Dank der kurzen Zuleitungen und der kompakten Abmessungen des DFN1006-2A-Gehäuses hat die neue Schutzdiode eine sehr geringe Induktivität. Dadurch werden steilflankige Transienten, beispielsweise infolge elektrostatischer Entladungen, mit minimalem Vor- und Ãœberschwingen begrenzt.

Die neue Schutzdiode hat bei ihrer Arbeitsspannung von 7 V oder 14 V einen maximalen Leckstrom von <0,1 µA. Die Durchbruchspannung beträgt 7,3 V bzw. 14,5 V (typ.) bei 1 mA und die maximale Klemmspannung 15 V bei 3,6 A bzw. 30 V bei 2 A. Die Schutzdiode VCUT0714BHD1 schützt eine einzelne Datenleitung vor Kontaktentladung bis ±25 kV und Luftentladung bis ±30 kV nach IEC 61000‑4‑2. Das Bauteil erfüllt die Anforderungen des J-STD-020 MSL 1 (Moisture Sensitivity Level) und der Entflammbarkeitsklasse UL 94 V-0.

Die neue ESD-Schutzdiode ist RoHS-konform, halogenfrei, Vishay Green und unterstützt automatisierte Sichtkontrolle (AOI) für automobile Systeme.

Die Lötstellen können per Sichtkontrolle überprüft werden, eine Röntgen-Inspektion ist nicht nötig

Die neue Schutzdiode VCUT0714BHD1 ist ab sofort in Muster- und Produktionsstückzahlen lieferbar; die Lieferzeit für größere Bestellmengen beträgt zwölf Wochen.

Vishay bietet eines der weltweit größten Angebote an diskreten Halbleiterbauelementen und passiven elektronischen Bauteilen, die innovative Designs ermöglichen und in den unterschiedlichsten Märkten Verwendung finden – von Automobilindustrie über Computer, Consumer-Produkte und Telekommunikation bis hin zu Luft-/Raumfahrt-/Wehrtechnik und Medizintechnik. Mit seinem weltweiten Kundenstamm ist Vishay The DNA of tech.TM Vishay Intertechnology, Inc. zählt zu den Fortune-1000-Unternehmen und ist an der New Yorker Börse (NYSE) unter dem Tickersymbol VSH notiert. Weitere Informationen über Vishay finden Sie unter www.vishay.com.

twitter http://twitter.com/vishayindust
facebook http://www.facebook.com/VishayIntertechnology

###

The DNA of tech™ ist eine Marke der Firma Vishay Intertechnology.

For more information:
Media Contact - Bob Decker, Red Pines Group
Phone: 1.415.409.0233
Fax: 1.650.618.1512
E-mail: bob.decker@redpinesgroup.com

Sales Contact: http://www.vishay.com/
en/company/contacts/

This release in: